in

Beziehungsratgeber

Beziehungsratgeber für Männer & Frauen

Die besten Beziehungsratgeber für Männer & Frauen, die sich eine lange glückliche Beziehung wünschen.

Fragst du dich:

  • Wie rette ich meine Beziehung?
  • Wie kommt es zu meinen Beziehungsproblemen?
  • Warum bin ich in meiner Beziehung unglücklich?

Dann sind die folgenden Beziehungsratgeber genau das richtige für dich, um deine Beziehung noch heute zu retten.

Beziehungsratgeber Gliederung:

  1. Die 10 Größten Fehler
  2. Die 10 Besten Ratgeber
  3. 7 Anzeichen Für Probleme

Los geht’s…

Beziehungsratgeber: Top 10 Fehler

Beziehungsbücher Ratgeber Plan
Hast du schon einen Plan?

1. Zu Wenig Aufmerksamkeit

Was macht die Liebe in Beziehungen aus?

Es sind oft die kleinen Aufmerksamkeiten in Form von Komplimenten oder Liebkosungen, genauso wie dem Partner eine Last abzunehmen, ohne gefragt zu werden.

So sind 3 Punkte besonders wichtig:

  1. Deine Liebe zu zeigen, körperlich wie verbal.
  2. Deinen Partner bei seinen Ideen & Handlungen zu unterstützen, sowie in der Persönlichkeit zu stärken.
  3. Das Leben des Partners zu bereichern.

Eure Beziehung läuft nicht gut?

Dann kann vermehrte Aufmerksamkeit, in Form von Küssen, Umarmungen oderIch Liebe Dich zu sagen, Wunder bewirken.

Ein romantischer Abend, an dem ihr füreinander Zeit habt und nicht in die Hektik des Tages verfällt, kann die Beziehung in Abständen auch wieder beleben.

Was habt ihr in der Beziehung in der letzten Zeit vermisst?

Worauf habt ihr verzichtet?

2. Geldprobleme

Es gibt einen Grund warum junge hübsche Frauen reiche Männer heiraten: Keine Geldprobleme mehr!

Geld ist Streitthema Nummer eins und eines der häufigsten Trennungsgründe.

Ob es das unterschiedliche Einkommen der jeweiligen Partner ist oder wie das Geld ausgegeben wird. Geld ist leider oft zu wenig da und manchmal Lügen wir sogar darüber, wodurch es noch schlimmer wird.

Deswegen sollte Geld kein Tabuthema sein, sondern ein Thema, über das ihr sprecht und Vereinbarungen findet, wie ihr in Zukunft damit umgehen wollt.

Konflikte mit Geld können schnell das Vertrauen des Partners kosten und Vertrauen ist das A & O jeder Partnerschaft.

Besonders wenn ihr heiraten, zusammenziehen oder Kinder kriegen wollt, solltet ihr euch über folgende Punkte Gedanken machen:

  • Auflistung aller Ausgaben & Einnahmen in den letzten 90 Tagen. Dabei kommt ein Minus heraus? Dann versucht dieses Minus zu beheben, bevor ihr heiratet oder zusammenzieht oder soll das erste Streitthema schon vorprogrammiert sein?
  • Habt ihr einen Plan für die Zukunft? Was passiert, wenn ihr Kinder bekommt? Auch wenn es niemand gerne sagt, Kinder kosten Geld (durchschnittlich 122.000 €). Wie sieht es mit einem Haus oder Urlaub aus? Was passiert, wenn einer von euch den Job verliert?
  • Ein gemeinsames oder doch lieber getrennte Konten?
  • Ein Ehevertrag? Das geht nicht? Dann bleibt ihr hoffentlich ewig zusammen, denn falls ihr euch doch trennt, wird das auf jeden Fall ein Problem. Zudem kann ein Ehevertrag mögliche Schulden zutage bringen, die vorher verheimlicht wurden.

3. In Der Vergangenheit Leben

Viele Beziehungen scheitern, weil wir emotional in der Vergangenheit leben!

Wir können uns nicht öffnen und auf den Partner einlassen, weil uns unser Ex Partner verletzt hat. Oder wir misstrauen unserem jetzigen Partner, weil er früher ein großer Frauenheld war.

Wenn du deiner Beziehung eine Chance geben willst, dann musst du die Vergangenheit hinter dir lassen. Eine emotionale Mauer lässt nicht nur Trauer & Schmerz, sondern auch Glück & Liebe im Regen stehen!

Das Gleiche gilt für Auseinandersetzungen mit deinem Partner, die schon mehrere Monate oder Jahre zurückliegen, oder Schwierigkeiten mit den Schwiegereltern.

Besonders wichtig ist es, auf Schuldzuweisungen zu verzichten, wie: „Damals hast du …! Jetzt verhältst du dich wieder wie früher! Du bist allein an unserer Beziehungskrise schuld! Jetzt hab ich zwar einen Fehler begangen, aber früher hast du …“

Gerade gegen Taten, die in der Vergangenheit liegen, kann dein Partner nichts machen und sie haben wenig damit zu tun, wie er sich gerade verhält. Weswegen es unfair ist, sie ihm wieder vorzuwerfen.

Das heißt nicht, dass du nicht über die Vergangenheit sprechen solltest, wenn sie dich immer noch belastet.

Jedoch sollte das in einem ruhigen Gespräch passieren. Indem ihr darüber reden könnt, was euch in der Vergangenheit gestört hat und wie ihr es besser machen könnt.

Wenn ihr beide auf 180 seid, hat das keine großen Erfolgsaussichten.

4. Versuche Den Partner Zu Ändern

Der Versuch deinen Partner zu verändern, ist der Kardinalfehler schlechthin.

Denn du bist doch mit deinem Partner zusammen, weil du ihn so liebst und akzeptierst, wie er ist? Und weil dein Partner dich so akzeptiert und liebt, wie du bist? Warum solltest du deinen Partner dann ändern wollen?

Wenn er sich nur für dich und nicht aus eigenem Antrieb verändert, wird er sich von Zeit zu Zeit nur schlechter fühlen und anfangen an eurer Beziehung zu zweifeln.

Deshalb ist es auch so wichtig beim Kennenlernen du selbst zu sein und nichts vorzuspielen, dadurch verpasst du vielleicht den ein oder anderen Partner, kommst aber dafür mit dem richtigen Partner zusammen!

5. Eifersucht

Beziehungsfehler - Beziehung Retten
Eifersucht macht schön?

Nicht nur deutet zu viel Eifersucht an, dass du ein Selbstbewusstseinsproblem hast, sondern auch, dass du deinem Partner nicht vertraust und an ihm zweifelst.

Vertrauen ist jedoch ein großer Bestandteil einer guten Beziehung.

Wenn diese negativen Gedanken in Form von Eifersucht in deinem Kopf auftauchen, versuch ihrer bewusst zu werden, mit deinem Partner darüber zu reden und sie gemeinsam aus der Welt zu schaffen.

Solltest du der Meinung sein, deine Eifersucht sei berechtigt, da deine Ex-Partner dich auch alle betrogen haben? Solltest du dir mehr Gedanken über deine Partnerwahl machen, als darüber das dein Partner Fremdgehen könnte, denn nicht alle Partner gehen fremd.

6. Zu Ziel Routine

Wenn du schon längere Zeit mit deinem Partner zusammen bist, ist es leicht in Alltagsroutine zu verfallen.

Weswegen es umso wichtiger ist, eurer Beziehung neue Anreize zu geben & Altbewährtes nicht zu vernachlässigen.

So seid ihr am Anfang eurer Beziehung vielleicht häufig gemeinsam zu Konzerten gegangen oder du hast deinem Partner Liebes-SMS zwischendurch geschrieben.

Vielleicht findet ihr aber auch zusammen ein neues Hobby oder fahrt für ein Wochenende in die Berge. Für weitere Anregungen schaue in unsere 80 besten Date Ideen.

7. Langweile

Ihr seid länger zusammen und die erste Verliebtheit ist verflogen, sowie der Alltagsstress eingekehrt?

Dann wird es Zeit die Beziehung aufzufrischen, indem ihr nicht immer das Gleiche macht. Nehmt euch einen Abend in der Woche frei, an dem ihr etwas Neues ausprobiert.

Hole deinen Partner spontan von der Arbeit ab und fahrt ins Grüne. Ein romantisches essen ist auch immer gut.

Was habt ihr schon lange nicht mehr gemacht?

Was macht ihr jede Woche, was Abwechslung gebrauchen könnte?

8. Zu Hohe Erwartungen

Dein Partner ist vermutlich kein Gedankenleser, erwarte deshalb nicht, dass er deine Gedanken lesen kann.

Anstatt also die Andeutung zu machen, wie toll es wäre, wenn er zu der Party oder dem Empfang kommen könnte, sag es ihm doch einfach.

Genauso gilt: Wenn du keine Erwartungen hast, können diese auch nicht enttäuscht werden.

9. Wenig Oder Gar Keine Kommunikation

Was haben alle vorigen Punkte gemeinsam?

Zu wenig Kommunikation!

Die Beziehung ist langweilig geworden?

Redet darüber wie ihr mehr Pep und Spannung einbauen könnt. Und unterhaltet euch auch über etwas anderes als Job, Haushalt und die Kinder.

Geld ist ein Streitthema oder ihr schenkt euch zu wenig Aufmerksamkeit?

Redet darüber, wie ihr es lösen könnt und geht einen Schritt aufeinander zu.

Wenn es Ärger gibt, ist es wichtig diesen nicht einfach Luft zu machen, sondern euch ruhig mitzuteilen, was euch stört und dann gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

Damit ist nicht gemeint, den Ärger zu unterdrücken, sondern ihn kontrolliert herauszulassen.

10. Unterschiedliche Sichtweisen

Unterschiedliche Sichtweisen zu haben ist kein Beziehungsfehler, aber eine Hürde die immer wieder in menschlichen Beziehungen auftritt.

Es wäre auch langweilig, wenn alle Menschen immer der gleichen Meinung wären.

In Beziehungen können unterschiedliche Ansichten über Religion, Hobbys oder Lebensweisen jedoch fatal sein.

Besonders wenn sie sich erst in der Beziehung entwickeln und wir die Person, die wir früher einmal geliebt haben, überhaupt nicht mehr wie­der­er­ken­nen.

So ist es schwer, hier mehr Ratschläge zu geben, als zu versuchen den Partner zu verstehen und zu unterstützen, bis du mehr Akzeptanz für die Sichtweise deines Partners zeigen kannst, oder merkst: „Es geht nicht mehr!“

Wenn es wirklich nicht mehr gehen sollte, hilft es zu akzeptieren, dass nicht alles für die Ewigkeit gemacht ist! Auch wenn Liebesfilme oft den Eindruck vermitteln, jede Beziehung würde für die Ewigkeit halten.

So waren Kinderspielzeuge früher auch der Hammer, aber jetzt spielst du wahrscheinlich auch nicht mehr mit ihnen.

Es ist oft hart zu akzeptieren, dass die Beziehung zu Ende ist.  Jedoch wächst man manchmal aus etwas heraus, wenn man älter wird. Wodurch es ab einem bestimmten Zeitpunkt Zeit wird, getrennte Wege zugehen.

Das ist dann kein Scheitern oder vergeudete Zeit, denn die Zeit zusammen war wundervoll.

Manche Dinge haben nun mal ein Ende, was jedoch nicht das Ende der Welt bedeuten muss. Denn nach einem Ende kommt wieder ein neuer Anfang.

Du willst noch mehr Informationen zum Thema Trennung & Beziehungsfehler verhindern?

Dann sind hier die besten Beziehungsratgeber…

Top 10: Beziehungsratgeber – Beziehungsbücher

Eine Liste weiterer Beziehungsratgeber findest du hier.

10. Die Kunst Als Paar Zu Leben

Als Paar Zusammenleben BuchBei der Kunst, als Paar zu leben, geht es weder um Moral noch um Ideale, sondern um eine realitätsnahe und dabei wirksame Kultur des Alltags.

Hans Jellouschek fasst jahrzehntelange Erfahrungen als Paartherapeut zusammen und gibt in der Praxis erprobten Rat für Paare, die ihre anfängliche Liebe lebendig halten und ein glückliches gemeinsames Leben führen wollen!

Hol dir das Buch!

 

9. Zweisam Statt Einsam!

Zweisam statt einsam. Beziehung!Den richtigen Partner finden und in Beziehungen glücklich bleiben.

Die erwünschte Partnerschaft finden und dauerhaftes Glück zu zweit genießen!

Bärbel Mohr zeigt auf ihre unverwechselbar humorvolle und lebensfreudige Weise, wie man selbst zur ersehnten Lebensgefährtin oder zum attraktiven Geliebten wird – statt vergeblich Projektionen zu hegen und auf ein traumhaftes Gegenüber zu hoffen.

Sie verrät erprobte Beziehungstipps, wie die Zweisamkeit zu einer mitten im Alltag verankerten und doch beflügelnden Kraft wird.

Dabei bietet das geradezu spielerisch unterhaltsame hawaiianische Ho’oponopono eine psychologisch höchst erkenntnisreiche und wirksame Methode sowohl für Noch-Singles als auch für Paare. Wohltuend wie eine Herzumarmung!

Hol dir das Buch!

 

8. Jein!

Jein Bindungsangst BuchBindungsängste erkennen und bewältigen.

Eine lange glückliche Beziehung wünschen sich fast alle Menschen, aber bei sehr vielen klappt es einfach nicht.

Manche verlieben sich anscheinend immer in die Falschen. Bei anderen zerbricht die Beziehung genau dann, wenn sie enger wird. Andere leben in einer Partnerschaft und fühlen sich trotzdem einsam und allein.

Was läuft da schief?

Hinter sehr vielen Beziehungsproblemen stecken letztlich Bindungsängste, weiß die Psychotherapeutin Stefanie Stahl.

In lebendigen Fallbeispielen zeigt sie die vielen Gesichter der Bindungsangst. Sie erklärt die typischen Verhaltensmuster der Beziehungsängstlichen und stellt die Jäger, Prinzessinnen und Maurer vor.

Sie erläutert, warum Beziehungsangst eine echte Angst ist, erklärt mögliche Ursachen und zeigt auf, wie man diesen Zustand überwinden kann. Wer das Buch gelesen hat, weiß, wie er Menschen mit Beziehungsängsten erkennt und wie er mit ihnen umgehen kann.

Ein hilfreiches Buch für Betroffene und ihre Partner.

Hol dir das Buch!

 

7. Ich Lieb‘ Dich Nicht, Wenn Du Mich Liebst!

Distanz Liebesbeziehung Nähe BuchWarum funktionieren so viele Liebesbeziehungen nicht?

Schuld daran ist oft ein Ungleichgewicht der Emotionen: Ein Partner liebt mehr als der andere. Je stärker er unter Verlustängsten leidet und klammert, desto mehr zieht sich sein ohnehin distanzierter Partner zurück.

Der Psychotherapeut Prof. Dr. Dean C. Delis analysiert einfühlsam die Grundstruktur dieses Teufelskreises.

Vor allem aber zeigt er Wege auf, wie Paare wieder zu einer gleichberechtigten und erfüllten Partnerschaft zurückfinden können.

Hol dir das Buch!

 

6. Körpersprache Der Liebe

Körpersprache Liebe BuchGeheime Signale erkennen und gezielt aussenden.

Nirgendwo hat unser Körper so viel mitzureden, wie bei der Liebe.

Noch bevor ein einziges Wort ausgesprochen wird, hat er schon eine Vielzahl an Signalen gesendet: Die Finger haben eine Haarsträhne gedreht, die Hand streifte mehrmals den Hals oder die Pupillen haben sich geweitet.

Da kann sich glücklich schätzen, wer – egal ob beim ersten Kontakt, einem heißen Flirt oder der harmonische Langzeitbeziehung – die Emotionen des Anderen zu entschlüsseln weiß.

Monika Matschnig beleuchtet, welche Wirkung die Körpersprache in der Liebe auf uns hat, wie Signale zu deuten sind und welche verhängnisvollen Folgen unklare nonverbale „Zeichen“ für Liebesbeziehungen haben können.

Dieses Buch ist ein Leitfaden fürs Flirten und die Kommunikation in der Beziehung und zeigt einfach, wie die Körpersprache der Liebe funktioniert.

Hol dir das Buch!

 

5. Warum Hast Du Mir Das Angetan?

Untreue FremdgehenmBuchUntreue als Chance

Dass ein Seitensprung nicht der Tod einer Beziehung sein muss, dass diese Situation viele Chancen für einen neuen, gemeinsamen Aufbruch birgt, zeigt der Paartherapeut Hans Jellouschek am Beispiel von Paaren, die es anders machen.

Sein Buch ist ein Plädoyer für die Liebe, Geduld und Toleranz.

Hol dir das Buch!

 

4. Die Psychologie Sexueller Leidenschaft

Leidenschaft Buch»David Schnarch zeigt, dass Liebesbeziehungen zu einer Differenzierung des Selbst herausfordern.

Man muss lernen, sich dem Partner gegenüber mit echten Gefühlen zu zeigen und in der Intimität bei sich selbst zu bleiben. Das ist eine sehr hohe Anforderung, deren Erfüllung oft schwierig und schmerzlich ist.

Intimität und enge Bindung sind nach David Schnarch nur möglich, wenn die Autonomie der Partner gesichert bleibt. Erst das eröffnet die Möglichkeit, die Beziehung auch sexuell spannungsgeladen und lebendig zu erhalten.« (Jürg Willi im Vorwort)

Hol dir das Buch!

 

3. Wie Partnerschaft Gelingt

Partnerschaft BuchSpielregeln der Liebe

Hier zeigt einer der bekanntesten Paartherapeuten, was jeder tun kann, um eine dauerhafte und glückliche Partnerschaft zu erleben.

Ein gelungenes Buch, welches eine willkommene Hilfe in jeder Lebenslage sein kann, denn Beziehungskrisen sind Entwicklungschancen!

Hol dir das Buch!

 

2. Was Glückliche Paare Richtig Machen

Glückliche Paare BeziehungsratgeberDu liebst deinen Partner? Und trotzdem fragst du dich manchmal, wie eure Liebe die Stolperfallen des Alltags dauerhaft überstehen soll?

Der erfahrene Partnerschaftsberater Christian Thiel zeigt, dass wir unsere Liebe stärken und unsere Probleme viel produktiver lösen können, wenn wir das Positive an der Beziehung in den Vordergrund stellen, statt uns über Schwierigkeiten zu ärgern.

In 20 Rezepten liefert er konkrete Lösungsstrategien für die alltäglichen Beziehungsnöte:

  • Wie du mit einem Sofort-Programm die Stimmung wieder heben kannst.
  • Wie du lernst, mehr Verständnis für den Partner aufzubringen.
  • Was du allein für die Qualität deiner Beziehung tun kannst, wenn dein Partner sich stur stellt.
  • Und wann es auch mal angebracht ist, die gelbe Karte zu zeigen!

Hol dir das Buch!

 

1. Was Paare Wissen Müssen

Beziehungserfolg Buch10 Grundregeln für das Leben zu zweit.

Sind Partnerschaft, Beziehung und Ehe auf Dauer noch möglich? Oder können Männer und Frauen nur schwer langfristig zusammen leben?

Wenn man die wachsende Zahl der gescheiterten Ehen und Beziehungen betrachtet, sollte man das fast glauben.

Die Gründe für das Scheitern sind komplex: Paare haben oft keine Vorstellung davon, welche Probleme und Prüfungen auf zwei Liebende zukommen und welche davon unausweichlich und völlig normal sind.

Sie reagieren enttäuscht oder wütend, wenn sie sich von der Liebe betrogen fühlen. Resigniert leben sie nebeneinander her oder trennen sich, um woanders von neuem ihr Glück zu suchen.

Viele Trennungen ließen sich jedoch vermeiden, wüssten Paare mehr über die Mysterien und Fallstricke der Zweisamkeit.

Hol dir das Buch!

7 Anzeichen Für Beziehungsprobleme

Beziehung Trennung Verhindern
Ist dein Partner öfter distanziert?

Hier sind 7 Anzeichen, dass dein Partner mit der Beziehung unzufrieden sein könnte, ohne es dir zu sagen.

Die Anzeichen sind:

  1. Er oder sie wirkt oft abgelenkt.
  2. Er oder sie ist ruhiger als sonst.
  3. Er oder sie ruft dich weniger an.
  4. Er oder sie gibt immer öfter 1-Wort Antworten.
  5. Er oder sie unterhält sich mehr mit seinem Telefon, als mit dir.
  6. Er oder sie unternimmt mehr mit seinen Freunden, als mit dir.
  7. Er oder sie verzichtet auf Intimität!

Dies sind nur Anzeichen & Hinweise, das dein Partner unglücklich mit eurer Beziehung ist, muss aber nichts bedeuten.

Deshalb versuche mit deinem Partner zu reden und ihn zu fragen, was los ist und warum er sich so verhält, wie er sich verhält. Anstatt etwas in sein Verhalten hineinzudeuten. Vielleicht gibt es eine ganz einfache Erklärung, weswegen du von Beschuldigungen Abstand nehmen solltest. Zumindest bis du handfeste Beweise hast!

Denn eine Grundlose Beschuldigung kann erst recht zu Beziehungsproblemen führen, die vorher nicht da waren. Da eine Beschuldigung immer aussagt: „Ich traue dir nicht!“

Gute Beziehungsratgeber & Bücher

Hier sind weitere gute Beziehungsratgeber & Bücher:

Ich Dich Auch, Liebling!

Liebling Beziehung BuchWarum Beziehungen wundervoll sind, wenn man miteinander spricht.

Wenn in einer Partnerschaft die Kommunikation erlischt, leeren sich die Beziehungs-Akkus rapide.

Eine Trennung scheint oft unvermeidlich.

Die Autorin erklärt anschaulich, wie es zum großen Schweigen in einer Beziehung kommt und wie praktische Lösungswege aussehen. Denn keine Kommunikation ist der Tod jeder Beziehung!

Hol dir das Buch!

 

Die fünf Sprachen der Liebe – Wie Kommunikation in der Partnerschaft gelingt

Kommunikation Partnerschaft Ein muss für jede Partnerschaft. Zeige deine Liebe durch Taten und nicht nur durch Worte!

Eines der besten Bücher über Liebe, die du je lesen wirst. Unbedingt empfehlenswert!

Hol dir das Buch!

 

Für eine Liste weiterer Beziehungsratgeber und Beziehungsbücher: Klicke Hier.

Bestelle noch heute den richtigen Beziehungsratgeber, um deine Beziehung zu verbessern! Was hast du zu verlieren?

Kennst du noch einen weiteren schönen Beziehungsratgeber für Männer oder Beziehungsratgeber für Frauen? Dann teile sie mit uns, damit wir die Ratgeber in unsere Liste aufnehmen können!

Und denk daran, es ist immer am besten an deiner Beziehung zu arbeiten, solange sie noch intakt ist, denn dann ist es am einfachsten! Wenn die Beziehung schon in die Brüche gegangen ist, helfen meist auch die besten Beziehungsratgeber nichts mehr, außer um es in der nächsten Beziehung besser zu machen!

Die besten Flirtbücher für Männer & Frauen!

6 votes, average: 5,00 out of 56 votes, average: 5,00 out of 56 votes, average: 5,00 out of 56 votes, average: 5,00 out of 56 votes, average: 5,00 out of 5 (6 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)