Schöne Frau Perfekt Verführen AnsprechenSuchst du auch nach dem einen Spruch?

Der einen Anmache?

Der Methode mit der du nur einmal auf Jagd gehen musst?

Um einmal jemanden anzusprechen und die Liebe deines Lebens zu finden?

Dann lass dir gesagt sein, es gibt den perfekten Anmachspruch nicht!

Auch wenn du gerne etwas anderes hören würdest, oder es dir von Magazinen, Büchern oder Programmen erzählt wird!

Es gibt keine Methode die immer 100% funktioniert und dir gleich beim ersten mal Erfolg bringt.

Jedoch auch wenn es diesen einen perfekten Spruch nicht gibt, bleibt die Frage, wie du eine nahezu perfekte Anmache schaffst, ohne dich mit einem Spruch wie aus unseren 44 besten Anmachsprüchen zu blamieren.

Denn auch wenn die dort vorgestellten Anmachsprüche je nach Situation und Person wirken können, werden sie dich blamieren, wenn du nur wenig Erfahrung mit Anmachsprüchen hast.

Die 2 Arten von Anmachen

Es gibt zwei verschiedene Arten von Anmachen, die direkte und die indirekte Anmache! Wobei indirekt nicht bedeutet, dass dein Gegenüber nicht merkt, dass du ihn anmachst.

Die Direkte Anmache

Die Perfekte Anmache Ansprechen Anmachen

Die direkte Anmache ist darauf ausgelegt keine Zeit zu verschwenden.

Du kommst sofort zum Punkt, um herauszubekommen ob die andere Person positiv oder negativ auf dich reagiert.

Der Vorteil liegt klar auf der Hand!

Du musst dich nicht erst 2 Stunden unterhalten, um dann herauszubekommen, dass sie oder er schon einen Freund oder eine Freundin hat oder gar nicht auf dich steht.

Nein, bei der direkten Anmache bekommst du sofort heraus, ob du eine Chance oder keine hast!

Wie sieht die direkte Anmache in der Praxis aus?

Die direkte Anmache ist direkt!

Dir gefällt jemand?

Dann gehst du ohne zu zögern auf diese Person zu und sagst ihr, dass sie dir gefällt.

Wenn du zum Beispiel eine Frau auf der Straße siehst, könntest du auf sie zugehen, sie mit einer Handbewegung anhalten und sagen: „Wow!“ Kurze Pause. „Bist du hübsch!“ Kurze Pause. „Ich muss dich kennenlernen. Wie heißt du?“

Mann AnsprechenWichtig bei dieser Methode ist, dass du das WOW-Gefühl herüber bringst.

Denn du fühlst, dass diese Frau absolut hübsch ist und spielst nichts vor, was nicht da ist.

Denn wenn du es vorspielst, wird es nicht funktionieren.

Genausowenig, wie es als Mann funktionieren wird, wenn du unsicher hin & her zappelst und etwas herumstammelst wie: „Hi, äh, ich hab dich gerade gesehen, weißt du und ich hoffe ich störe dich jetzt nicht, und na ja ich habe mir überlegt dich, äh…“

Bleib ruhig, gelassen, lächle, schaue in die Augen der Frau und sage, was du zu sagen hast.

Du bist der Mann, du bist der Preis, du würdest die Frau gerne kennenlernen, aber wenn es nicht klappt, ist es auch kein Problem.

Der Vorteil dieser Methode für Männer ist, dass wenn du dieses Wow-Gefühl in dir spürst und du es klar & bestimmt kommunizierst, es vorkommen kann, dass sich die Frau sofort in dich verliebt, da ihr so etwas nicht jeden Tag passiert.

Sie wird wahrscheinlich oft angemacht und sogar direkt angemacht, aber nur sehr selten auf diese Weise.

Passt die direkte Anmache für Frauen?

Für Frauen passt die direkte Anmache nicht so gut, da Männer meist durch die vorgegebenen Rollenbilder eine Frau suchen, die sie erobern können.

So kennen viele Frauen wahrscheinlich auch, was passiert wenn sie zu schnell vorgehen, nämlich das der Mann das Interesse verliert.

Was aber nicht heißt, dass die direkte Anmache für Frauen nicht funktioniert! Eine herumstammelnde Frau könnte im Gegensatz zu Männern sogar sehr gute Erfolge erzielen.

Jedoch hängt hier mit Sicherheit fast alles von der Schönheit ab!

Denn wenn ein Mann eine Frau für unglaublich schön hält, wird er auf den Flirt einsteigen. Sofern er nicht von der Situation überfordert ist, dass ihn eine so hübsche Frau anspricht. Was auch passieren kann.

Die Indirekte Anmache:

Frauen AnsprechenBei der indirekten Anmache geht es darum ins Gespräch zu kommen.

Du fragst oder sagst etwas, was dich interessiert.

Es muss nicht spannend sein. Sag was dir gerade in den Sinn kommt.

Du kannst zum Beispiel nach der Zeit oder einem Taschentuch fragen!

Unter vielen Rauchern ist auch die Frage „Hast du mal Feuer?“ sehr beliebt.

Umso spannender die Frage, umso länger könnt ihr euch natürlich darüber unterhalten und umso eher hebst du dich von anderen Singles ab. Denn den Anmachspruch: „Hast du mal Feuer?“, hat sicherlich jeder schon einmal gehört.

Wenn du noch nicht so viel Erfahrung hast, kann es aber auch gut sein, wenn du ein paar Standardfragen hast, welche du immer wieder verwendest.

Da dir dies einerseits die Nervosität nimmt und du andererseits bald alle möglichen Reaktionen auf diese Fragen kennst und weißt wie du darauf reagieren musst.

Beispiel Anmache

Zum Beispiel könntest du Fragen: „Hi, ich brauche unbedingt eine unbeteiligte Männer/Frauen Meinung. In meinem Freundeskreis hab ich einen Freund/eine Freundin, der/die auf mich steht, jedoch will ich nichts von ihm/ihr und weiß nicht wie ich darauf reagieren soll. Kannst du mir helfen!?“

Diese Frage hat mehrere Vorteile, sie ist interessant, es lässt sich länger drüber sprechen und signalisiert das andere Männer oder Frauen auf dich stehen.

Zudem kannst du ein Rollenspiel anfügen, indem du sagst: „Hmm, ich habs, lass uns so tun, als wenn du mein Freund/in wärst, dann lässt er/sie mich bestimmt in Ruhe!“ und danach tust du so, als wenn ihr zusammen wärt, indem du Schatz und Liebling sagst.

Warnung: Benutze diese Frage nicht, wenn du nicht einen Freund oder eine Freundin hast, die auf dich steht!

Wenn du lügst und etwas reproduzierst, was du irgendwo im Internet gelesen hast, wirst du nicht weit kommen. Nimm deswegen deine eigenen Fragen, mit denen du dich identifizieren kannst.

Bleibe außerdem nicht zu lange bei der ersten Frage, sondern wechsle das Thema und ziehe alle mit in das Gespräch ein.

Abschließend beachte, dass dein Gegenüber wahrscheinlich gar nicht merkt, dass du etwas von ihm willst und du es deshalb irgendwann signalisieren musst.

Direkte Anmache vs. Indirekte Anmache

AnsprechenFragst du dich auch, welche Anmache nun besser ist?

Indirekt oder Direkt?

Für Frauen funktioniert die indirekte Anmache wahrscheinlich besser, aber generell gilt, dass du dich nie auf eine Sache oder einen Spruch festlegen, sondern immer je nach Situation handeln solltest.

Es macht zum Beispiel keinen Sinn im Bus eine Frau mit der indirekten Methode anzusprechen, wenn du weißt, dass du in 2 Minuten aussteigen musst.

Viel besser wäre in diesem Fall die direkte Methode, weil ihr in wenigen Sekunden Telefonnummern austauschen könntet, sofern die Frau auch von dir angetan ist!

In einem anderen Fall kann es hingegen besser sein indirekt vorzugehen oder beide Formen zu mischen.

Es kommt immer auf die Situation an und auf diese Situation solltest du dich einstellen. Denn nur so kannst du deine Anmache perfektionieren und zu einem wahren Flirtmeister werden.

Die Perfekte Anmache Umsetzen

Vielleicht hast du diesen Artikel bis hierher gelesen und immer noch nicht das Gefühl, die Perfekte Anmache gefunden zu haben!

Woraufhin du gleich Google anschmeißen wirst, um weiter nach dem perfekten Anmachspruch zu suchen.

Wahrscheinlich wirst du auch eine bessere Anmache finden, jedoch wirst du wohl kaum durch lesen die Perfekte Anmache finden, die immer funktioniert.

Deswegen ist es nicht das Ziel dieses Artikels die perfekte Anmache zu finden, denn die gibt es nicht und darauf kommt es am Ende nicht an.

Worum geht es bei Anmachsprüchen?

richtig-ansprechen

Bei Anmachsprüchen geht es nur um 2 Sachen:

1. Mit der Person, die dir gefällt in Interaktion zu treten.

2. Nicht gleich zu Beginn des Kennenlernens alles zu vermasseln, sondern die ersten paar Minuten erfolgreich zu bestehen.

Weswegen es egal ist, ob du nach Taschentüchern fragst, oder den besten Anmachspruch der Welt kennst.

Viel wichtiger ist, was danach kommt!

Denn da gilt es zu zeigen, dass du witzig, charmant, intelligent & eben eine tolle Partie bist!

Denkst du etwa, dass manche Paare zusammen sind, weil der erste Anmachspruch so perfekt war?

Das wäre mir neu!

Suchst du noch?

Deshalb verschwende deine Zeit nicht mit der Suche nach dem perfekten Anmachspruch!

Gehe lieber raus und sammle Erfahrung und schreibe dir zu Not 2-4 Sprüche auf, die du immer verwenden kannst, wenn dir nichts einfällt!

Falls es selbst dann noch nicht klappt, kannst du immer noch im Internet nach einer besseren Anmache suchen.

Bis dahin probiere es einmal mit „Probieren Geht Über Studieren“ aus!

Foto: ShootJoeC, Yan R., loganpaige, spoonBathing Beauties, Alaskan Dude