meine-LiebeserklaerungenLiebeserklärungen sind keine einfache Sache!

Du musst es dir jedoch nicht schwieriger machen, als es in Wirklichkeit ist!

Hat man sich nach zahlreichem rumgeflirte verliebt, fällt es den meisten dennoch schwer, ihre Liebe durch eine Liebeserklärung den richtigen Ausdruck zu verleihen. Wie es trotzdem geht und wie du die richtige Form, Art und Weise der Liebeserklärung findest, zeigen wir dir hier.

Passende Liebeserklärungen für die Schulzeit:

  • Ein Liebesgedicht oder Liebesbrief schreiben und dann abwarten: Wenn er/sie daraufhin zu dir geht und sagt wie toll er/sie das fand, dann musst du dir einfach dein Herz nehmen und ihn/sie küssen!
  • Eine Rote Rose mit einem Gedicht oder kleinem Liebesbrief.
  • Ein kleines Kuscheltier, dass ein Herz in den Händen hält und dazu eine kleine Nachricht schreiben, dass er/sie dein Herz erobert hat.

Schöne Liebeserklärungen:

  • Übermittle eine Liebesnachricht, ob durch Fernsehen, Zeitung, Radio, Kurier oder Plakate zum Beispiel auf dem Schul- oder Arbeitsweg der/des Geliebten. Natürlich solltest du auch dafür sorgen, dass der/die Geliebte diese Liebesnachricht auch empfängt/ mitbekommt.
  • Wenn du ihn/sie schon länger kennst, auf etwas dir sehr bedeutendes verzichten um mit ihm/ihr zusammen zu sein.
  • Ein Liebeslied selbst schreiben, sofern du das musikalische Talent dazu besitzt.
  • Schreibe ein Liebesgedicht und trage es dem/der Auserwählten vor.
  • Generell bietet sich alles selbst gemacht für eine Liebeserklärung an. Hauptsache die Kreativität stimmt und besagt, dass du dir ein paar Gedanken gemacht hast.
  • Einfach einen schönen Kuss geben und sagen, dass Du sie/ihn liebst.

Natürlich kann man nicht nur zu Beginn einer Beziehung eine Liebeserklärung machen, sondern genauso gut oder noch besser machen sich Liebeserklärungen im Laufe einer Beziehung, vor allem wenn schon längst der Alltag der Beziehung eingesetzt hat und somit eine Auffrischung der Liebe umso wichtiger ist.

Liebeserklärungen zum Auffrischen der Beziehung:

  • Seine Gefühle mit einer spontan SMS oder E-Mail in Worte fassen und verschicken.
  • Mal wieder Blumen schenken, sofern du es nicht jeden Tag machst. Darüber freuen sich vor allem Frauen.
  • Sagen, dass man noch nie glücklicher war, als in diesem Moment und es auch wirklich so meinen.
  • „Ich Liebe Dich“ sagen!

Es gibt bei weitem viele Möglichkeiten dem/der Auserwählten seine Liebe in Form einer Liebeserklärung zu gestehen. Wobei eine dabei auf jeden Fall zu unterlassen ist, nämlich sich erst gar nicht zu trauen, den ersten Schritt zu machen und seiner Liebe Ausdruck zu verleihen.

Natürlich solltest du keiner Person deine Liebe gestehen, die du nur flüchtig kennst und die sich dadurch mehr als überrumpelt fühlen wird, solltest du ihr eine Liebeserklärung machen.

Genauso schlecht ist es, wenn du dich die ganze Zeit so verhältst, als wenn du auch nur Freundschaft willst. Um dann eines Tages mit deiner Liebeserklärung deinen Freund oder deine Freundin total zu schocken.

Mache Anspielungen und versuche den Körperkontakt zwischen euch zu erhöhen. So findest du heraus, ob mehr als nur Freundschaft zwischen euch ist, ohne euch beide in eine schwierige Situation zu bringen.

Jedoch solltest du auch nicht aus Angst etwas zu zerstören oder dich lächerlich zu machen, Monate- oder Jahrelang deine Gefühle verbergen, denn gerade dadurch vergrößerst du erst die Chance, das eine Liebesbeziehung zwischen euch beiden nie zu Stande kommen wird.

Da ist ein Ende mit Schrecken besser, als ein Schrecken ohne Ende und solltet ihr euch gegenseitig Lieben, wozu dann warten und unnötig Zeit vergeuden?

Bereite noch Heute deine Liebeserklärung vor!

Abschließend: Generell solltest du ein paar Punkte feststellen, bevor du jemanden deine Liebe erklärst, damit du die Chance des sich lächerlich machens so gering wie möglich hältst.

Zum einen solltet ihr euch gegenseitig schon ein wenig kennen und ab und zu etwas zusammen unternehmen. Wichtig dabei ist auch, ob der/die Auserwählte gerne etwas mit dir unternimmt, denn wenn dies nicht der Fall ist, kannst du dir ein Liebesgeständnis auch gleich sparen, da die Wahrscheinlichkeit einer Erwiderung auf deine Liebeserklärung ziemlich gering ist.

Wenn am Ende alles positiv aussieht und der/die Auserwählte dir sogar positive Anzeichen gibt, solltest du es unbedingt wagen eine Liebeserklärung zu machen.

Hast du auch noch eine tolle Idee oder ist dir selbst einmal eine wunderbare Liebeserklärung widerfahren, dann hilft dir vielleicht dieser Liebesgeschenke Artikel weiter.

Foto: helgasms!