Originelle & Lustige Hochzeitsideen

Schöne Hochzeitsideen
Wie schön wird deine Hochzeit?

Tust du dich schwer damit neue und unterhaltsame Ideen für deine Hochzeit zu finden?!

Du heiratest bald, planst die große Hochzeit, oder bist als besonderer Gast in die Vorbereitung eingebunden?

Dann gibt es eine Reihe an Möglichkeiten um den schönsten Tag im Leben kreativ zu gestalten.

Denn oft gibt es viele Fragen zur Gestaltung des Hochzeitsthemas, zum Finden der richtigen Location, in der geheiratet werden soll, oder zur Planung des Tagesprogrammes.

Eine Auswahl an originellen Ideen in diesem Artikel soll dir bei der Vorbereitung helfen.

Das können Accessoires für Braut und Bräutigam, ausgefalle Dekorationen, besonders kreative Geschenke oder lustige Spiele sein.

Das Hochzeitskleid und die Location

Wo willst du Heiraten?
Wo willst du Heiraten?

Eine erste Frage beschäftigt sich oft mit dem Hochzeitskleid.

Wer nicht unbedingt im weißen Brautkleid heiraten möchte, kann über Alternativen nachdenken. Das könnte ein elegantes Schwarz oder ein leidenschaftliches Rot sein.

Eine verrückte Variante bietet die amerikanische Firma Cheap-Chic-Wedding mit ihren Einweg-Brautkleidern aus Toilettenpapier an.

Außerdem können Accessoires, wie ein Hut anstelle des Brautschleiers, eine ausgefallene Kette oder Schleifen und Bänder in den Haaren, für Abwechslung sorgen.

Der Ort der Hochzeit ist maßgeblich für die Stimmung bei den Feierlichkeiten.

Diese kann an ein bestimmtes Thema angepasst werden, beispielsweise eine Ritterhochzeit auf der Burg, die Spaßhochzeit im Freizeitpark oder das Anmieten eines kleinen Theaters für Kulturfreunde.

Soll es klassisch traditionell oder originell werden?
Soll es klassisch traditionell oder originell werden?

Auch die Heirat auf einem Boot, in der Luft oder dem Gipfel eines Berges ist möglich, benötigt jedoch das nötige Kleingeld.

Eine Aufwertung der Hochzeit kann auch ein originelles Fortbewegungsmittel, für die Fahrt zum Standesamt oder zur Kirche, sein.

Es muss nicht immer die Limousine für die Fahrt gebucht werden, sondern kann ebenso auf einer Vespa, in der Straßenbahn oder mit einem Pferd realisiert werden.

Große Augen und der Applaus von neugierigen Passanten, ist dabei garantiert.

Ideen für das Hochzeitsprogramm

Was habt ihr geplant?
Wie sieht euer Programm aus?

Das Programm auf der Hochzeitsfeier besteht meist aus den verschiedensten Bräuchen, Spielen und Reden von Familienmitgliedern und nahestehenden Freunden.

Das kann natürlich auch sehr unterhaltsam gestaltet werden, wird aber durch ein paar neue, originelle Elemente etwas aufgefrischt.

Das können verschiedene Streiche oder Spiele sein, die nicht schon auf tausenden Hochzeiten davor gespielt wurden.

Ein schönes Geschenk für das Brautpaar kann darin bestehen, alle Gäste (oder zumindest 52) kreative Postkarten schreiben zu lassen und diese dann fortlaufend und jeweils wöchentlich, im ersten Jahr nach der Heirat, an das Paar verschickt.

So lässt man die Erinnerungen an den besonderen Tag immer wieder aufleben.

Um das gewohnte Buffet etwas aufzupäppeln, besteht die Option neben den Heiß- und Kaltspeisen auch einen Tisch mit Süßigkeiten vorzubereiten. Die Auswahl kann an die Farben und das Thema der Hochzeit angepasst werden und sorgt damit ganz sicher für überraschte Gäste.

Die Umsetzung der Ideen hängt natürlich davon ab, welche Traditionen weggelassen oder witzig parodiert werden sollen.

Wenn nicht der gewöhnliche Ablauf einer traditionellen Hochzeit gewünscht wird, sollte keine Scheu darin bestehen, neue Elemente in die Feierlichkeiten einzubinden. Auch wenn das zunächst abwertende Blicke von den Großeltern bedeuten kann, sorgt es doch für weitaus mehr Unterhaltung für das Brautpaar und alle anderen Gäste.

Das Wichtigste ist doch am Ende, dass alle Beteiligten einen unvergesslichen Tag verleben, an den sich ein Leben lang gerne zurückerinnert wird.

Hochzeitsplanung

Hast du alles geplant?
Hast du alles geplant?

Es soll der schönste Tag eures Lebens werden. Ein Tag an den Ihr euch gerne zurück erinnert und den ihr mit Familie und Freunden gemeinsam feiert.

So ein Ereignis bedarf viel Planung, die ihr nicht auf die lange Bank schieben solltet. Gerade die Standesämter, Trauungssäle und Event-Locations sind oft Monate im Voraus ausgebucht.

Wenn Ihr noch im Frühling oder Sommer heiraten wollt, haltet euch ran. Sonst müsst ihr wohlmöglich große Abstriche machen oder gar die Hochzeit um ein weiteres Jahr verschieben.

Wo & Wann Hochzeit feiern?

Hast du auch originelle Hochzeitsideen?Ihr wollt schnell, unkompliziert und ohne großen Aufwand heiraten?

Dann fragt bei eurem Standesamt nach dem nächstmöglichen Termin, dies wird sicherlich unter der Woche sein, aber so kommt ihr schneller an einen Termin als am Wochenende.

Ladet nur die engsten Freunde und Verwandten ein und gebt euch im kleinen Kreis das Ja-Wort. Auch das ist für viele Paare eine romantische Vorstellung.

Es muss nicht immer prunkvoll und vor allem teuer sein.

Danach ladet ihr zu euch auf einen Sektempfang ein und stoßt auch die frische Vermählung an. Oder Ihr verschwindet einfach klamm heimlich in die Flitterwochen.

Ihr wollt alle Freunde und Verwandet dabei haben, wenn Ihr euch das Eheversprechen gebt und auch die Party danach soll diesem wichtigen Ereignis angemessen sein?

Dann solltet ihr mit der Planung bereits begonnen haben. Wer allerdings noch keine Location für die Hochzeit oder die Party hat, für den kann es sich lohnen frei gewordenen Terminen bei den Top Hochzeitsadressen zu fragen oder sich auf die Warteliste setzen zu lassen.

Was ihr im Frühling und auch im Sommer bedenken solltet ist ein Plan B für schlechtes Wetter. Gerade wer eine Garten-Party plant muss darauf vorbereitet sein.

Ihr braucht Hilfe bei der Planung? Oder kreative Denkanstöße? Dann besucht doch eine Hochzeitsmesse. Hier bekommt ihr viele gute Ideen für eure Traum-Hochzeit.

Alles geplant: von Party bis Ring

heiratenWenn ihr die Trauung geplant, den Veranstaltungsort gemietet und die Flitterwochen gebucht habt, dürft ihr natürlich die kleinen, aber wichtigen Dinge nicht vergessen!

Dazu gehrt die Auswahl der Speisen für das Abendessen, die Tisch- und Saaldekoration und gegebenenfalls die Unterkunft der Verwandtschaft.

Eines ist aber am Wichtigsten!

Die Rede ist natürlich von den Trauringen, denn ohne die kann nicht geheiratet werden. Doch welches Ringpaar soll es werden? Für viele Paare eine schwierige Entscheidung, denn schließlich soll der Ring ein Leben lang am Finger getragen werden und die Zusammengehörigkeit symbolisieren.

Sechs wichtige Fragen, um dem richtigen Ring ein Stück näher zu kommen:

  • Hat der Ring die richtige Passform?
  • Schmeichelt der Ring der Hand?
  • Glänzt der Ring auch noch nach zwanzig Jahren?
  • Können die Trauringe graviert werden?
  • Soll es eine glatt polierte, mattierte oder sandgestrahlte Oberfläche werden?
  • Hast du Allergien oder eine leicht reizbare Haut?

Ihr habt noch keine Vorstellung von eurem Trauring? Mit der Auswahl der richtigen Ringe sollte ebenfalls frühzeitig begonnen werden, damit ihr euch auch sicher seid, dass die Ringe zu euch passen und euren individuellen Ansprüchen gerecht werden.

Letzter Tipp: Genieß die Hochzeit in vollen Zügen

Denn es wird hoffentlich eure letzte Hochzeit sein. Ihr solltet alles dafür tun, dass es eine stressfreie Zeit für euch beide wird und nicht eine große Trauung und Party veranstalten, nur um den Erwartungen der Familie oder Freunde gerecht zu werden.

Schließlich ist es eure Hochzeit und deshalb solltet ihr diesen besonderen Tag genau so verbringen wie ihr es euch wünscht! Denn am Ende geht es nur um euch und eure gemeinsame Zukunft in schöner Zweisamkeit.

Plant also nicht in letzter Minute, denn dann wird es stressig und ihr könnt den Tag der Hochzeit nicht genießen.

Plant so, dass ihr am Ende Luft habt. So habt ihr Zeit euch vorher mental auf die Hochzeit einzustimmen.

Und seid am Tag selbst entspannt und gelassen, zumindest was die Planung angeht. Die Nervosität vor dem großen Versprechen kann euch auch die beste Planung nicht nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.