Ex Partner ZurückgewinnenDein Partner hat dich verlassen & du willst deinen Ex Zurückgewinnen?

Du weißt nur noch nicht genau wie du das anstellen sollst?

Dann ist hier genau der richtige Artikel für dich, um deinen Ex zurück zu bekommen.

Ex Zurück Gewinnen Gliederung:

  1. Macht es überhaupt Sinn den Ex zurück zu erobern?
  2. Die 5 größten Fehler beim Versuch den Ex zurück zu erobern!
  3. Ein möglicher Plan um den Ex-Partner zurück zu gewinnen
  4. Fazit

***Dieser Artikel ist der Einfachheit halber in weiblicher Form geschrieben, um den Ex Partner zurück zu gewinnen, gilt aber genauso gut für Männer die ihre Ex Partnerin zurückgewinnen möchten.***

Macht es überhaupt Sinn den Ex-Partner zurück zu erobern?

Als erstes solltest du dir natürlich die Frage stellen, ob es überhaupt Sinn macht den Ex zurückgewinnen zu wollen?

Denn oft idealisiert man die Beziehung nach einer Trennung unnötig.

Man sieht vielleicht nur die positiven oder negativen Aspekte der Beziehung, ohne auf die andere Seite zu schauen.

Wodurch der Ex schnell zu einem Wesen sterilisiert wird, welches Er oder Sie eigentlich gar nicht ist.

Deswegen solltest du erst einmal 2-3 Tage sinnvoll darüber nachdenken, was in der letzten Beziehung alles schief oder gut gelaufen ist und ob es nicht besser wäre, sich erst einmal auf sich selbst zu konzentrieren, um danach in eine völlig neue unbelastete Beziehung zu starten oder eben doch weiter um die Beziehung zu kämpfen.

Denn viel zu viele Paare geben nach der ersten Verliebtheit viel zu schnell auf und flüchten sich mit einem neuen Partner in einen neue Verliebtheit, bis diese wieder verschwindet und man wieder weiter flüchtet.

Ex Zurück Gewinnen - Macht es Sinn?Ob dies gut oder schlecht ist, hinterfragen dabei die wenigsten.

Wenn es mit dem jetzigen Partner nicht funktioniert, wirft man schnell das Handtuch hin, probiert das Ganze mit dem Nächstbesten gleich noch einmal aus und hofft das es diesmal klappt, anstatt an den Problemen und Herausforderung einer bestehenden Beziehung zu arbeiten und diese zu meistern.

So gibt es sicherlich genauso viele Gründe warum es sinnvoll und richtig ist, um seinen Ex zu kämpfen, wie Gründe die dagegen sprechen. Die Bewertung ob es sinnvoll oder nicht ist, liegt am Ende ganz bei dir und dies kann dir auch keiner abnehmen.

Vielleicht helfen dir diese Fragen dabei:

  • Will man nur deshalb zum Ex-Partner zurück ,weil man es alleine nicht aushält?
  • Warum ein Experiment wiederholen, welches mit schlechter Erfahrung schon einmal gescheitert ist?
  • Gab man bisher nur zu schnell auf, weil man seinen Partner nach dem Preis-Leistungsverhältnis bewertet und zu dem Schluss gekommen ist, dass es dort draußen noch etwas besseres für einen geben könnte?
  • Gibt es dort draußen auch wirklich etwas besseres oder ist dies nur Wunsch denken und der perfekte Partner ist schon an unserer Seite gewesen?
  • Sind wir denn beim Blick in den Spiegel selbst perfekt und ohne jeglichen Makel?
  • Sind unverzeihliche Dinge in der Beziehung vorgefallen, die nicht zu Verzeihen sind?

Nimm dir jetzt am Besten ein wenig, wenn nicht sogar ein paar Tage Zeit um darüber nachzudenken ob eine Beziehung zu deinem jetzigen Ex-Partner wirklich das ist, was du willst.

Oder ob nun ein wenig Freizeit und später eine neue Beziehung, mit einer neuen Person das Richtige für dich wäre?

Wenn du dich entschieden hast deinen Ex zurück zu gewinnen und nicht schon wieder viel zu früh das Handtuch zu werfen, dann geht es ab hier weiter:

Die 5 größten Fehler beim Versuch den Ex Partner zurück zu gewinnen

Die folgenden Fehler sind unbedingt zu vermeiden wenn du den Ex Partner zurückgewinnen willst.

1. Fehler: Liebeserklärung machen und dem Ex die ganze Zeit hinterherlaufen

Symptom: Du hast bei deinem Ex-Partner den Eindruck erweckt, dass du ihn oder sie unbedingt brauchst um glücklich zu sein und ohne deinen Ex nicht mehr Leben kannst. Du schreibst deinem Ex jeden Tag SMS, E-Mails, rufst den Ex Partner an oder klingelst ständig an seiner Tür um Kontakt aufzunehmen.

Laufe deinem Ex Partner nicht hinterher!Lösungsansatz: Verschaff dir und deinem Ex erst einmal ein wenig Luft und Bedenkzeit. Wenn du deinem Ex nicht schon die gesamte Zeit hinterhergerannt wärst, hätte er vielleicht schon längst festgestellt, was er an dir hatte. Da du ihm jedoch die ganze Zeit hinterherrennst und immer für ihn da bist, war dies noch gar nicht möglich. Zudem: Wer will schon etwas, was er schon die ganze Zeit haben konnte und haben kann? Viel interessanter ist es etwas zu bekommen, was man nicht sofort haben kann. Deshalb schränke unbedingt den Kontakt zu deinem Ex Partner ein. Zumindest soweit das er sich nicht bedrängt oder genötigt von dir fühlt.

2. Fehler: Diskutieren und der Versuch mit Logik den Ex von der Liebe zu überzeugen

Symptom: Du hast versucht durch logische Argumentation den Ex umzustimmen und wieder zurück zu gewinnen und hast dabei Argumente vom Ex nicht akzeptiert.

Lösungsansatz: Verzichte vollkommen auf Logik. Denn die Liebe entsteht nicht durch Logik oder logisches Überlegen zu dem man eine Person durch Argumente drängen kann. Denn Liebe ist meist kein rationales Gefühl, sondern vielmehr irrational und somit durch Argumente und Logik nicht herzustellen. Liebe ist durch Emotionalität und das befriedigen emotionaler Bedürfnisse herzustellen. Deshalb verzichte auf Argumentationen mit dem Ex, da sie meist zu noch mehr Streit führen und zeige lieber durch deine Aktionen, wie viel dir dein Ex Partner immer noch bedeutet.

3. Fehler: Geschenke machen oder Gefälligkeiten erweisen

Symptom: Du erweist dem Ex Partner Gefälligkeiten oder versuchst dem Partner zu zeigen, dass es ihm in Zukunft bei dir besser gehen wird, als wenn er alleine bleiben würde. (z.B. Reparatur von Haushaltsgegenständen, Chauffeurdienste, Geldgeschenke, Blumen und sonstige Geschenke)

Lösungsansatz: Hier gilt wie beim vorigen Punkt: Liebe ist weder zu erkaufen noch durch Argumente herstellbar, weswegen stark darauf zu verzichten ist. Denn ansonsten investiert man nachher zu viel und an unnötiger Stelle in die Beziehung, ohne das der Ex-Partner dies zu würdigen weiß. Des Weiteren hat eine Beziehung, die nur auf Geld oder Gefälligkeiten des einen beruht, langfristig sehr schlechte Karten und es bleibt fraglich, ob man sich am Ende nicht unnötig ausgenutzt fühlt, weil der Ex nur wegen dem Geld zurückgekommen ist. Deswegen ist von Geschenken und Gefälligkeiten dringend abzuraten.

4. Fehler: Sich mit Freundschaft zufrieden geben

Symptom: Du hast dich mit deinem Ex Partner darauf geeinigt zukünftig eine rein freundschaftliche Beziehung zu führen.

Freundschaft mit Ex Partner?Lösungsansatz: Sofern du noch nicht in eine Freundschaft eingewilligt hast, nie darin einwilligen und wenn du darin eingewilligt hast, alles dafür tun, dass es nicht zu freundschaftlichen Treffen kommt. Bedenke zwei Punkte: Erstens du willst eine Beziehung und keine Freundschaft und zweitens wird dich eine Freundschaft immer weiter von einer Beziehung zu deinem Ex-Partner abdrängen. (Eine Ausnahme gilt hier wenn man ein gemeinsames Kind hat.)

Außerdem wie oft hast du schon zu einem Freund oder einer Freundin gesagt: „Lass uns ab jetzt Freunde sein und etwas auf freundschaftlicher Basis unternehmen.“ Ich wette dies war eher ein Einzellfall, denn so etwas beschließt man nicht wie einen Vertrag. Damit müssen beide Partner einverstanden sein und glaubst du wirklich eine Freundschaft würde ohne Eingeständnisse deinerseits klappen?

5. Fehler: Keine Strategie

Symptom: Du weißt nicht ob du deinen Ex-Partner überhaupt zurück haben willst? Oder weißt nicht wie du vorgehen sollst um deinen Ex zurück zu erobern, weil dir ein konkreter Plan fehlt und du deshalb ungestüm drauf los gehst und dir dabei einige Fehler unterlaufen.

Lösungsansatz: Den größten Teil der Lösung für diesen Fehler hast du schon mit diesem Artikel bereit gestellt bekommen. Bis hierher solltest du dir schon klar gemacht haben, ob du deinen Ex überhaupt zurückgewinnen willst und spätestens mit dem fertiglesen dieses Artikels solltest du eine ungefähre Vorstellung eines Planes haben, um deinen Ex-Partner zurück zu gewinnen.

Des weiteren könntest du auch Bekannte oder Freunde fragen, wie diese es angestellt haben, Ihren oder Ihre Ex zurück zu erobern und dir von Ihnen schon ein paar Anregungen für deine ganz eigene Strategie holen.

Hast du einen der Fehler bei dir wieder erkannt?

Dann ist es jetzt unheimlich wichtig dein Verhalten sofort zu verändern, die Fehler zu vermeiden die du bisher begangen hast und endlich die richtigen Maßnahmen einzuleiten. Denn mit der richtigen Verhaltensweise kannst du die Beziehung wieder in Ordnung bringen und deinen Ex Partner zurückgewinnen.

Ein möglicher Plan um den Ex-Partner zurück zu gewinnen

Plan um Ex zurück zu bekommenFalls du dich entschieden haben solltest deinen Ex Partner zurück zu gewinnen und obige Fehler schon ausgeschlossen hast, ist dies ein erprobter Plan den du verfolgen kannst, um deinen Ex Partner zurück zu gewinnen.

  1. Kontakteinschränkung bis -abbruch.
  2. Bewertung der Beziehung zum Ex-Partner und ob eine Wiederaufnahme der Beziehung sinnvoll ist.
  3. Eigenes Leben auf Vordermann bringen und die eigene Persönlichkeit weiter entwickeln.
  4. Sich mit dem Ex-Partner zu einem Treffen verabreden.
  5. Auf diesem Treffen körperlich wie emotional eskalieren, mit dem Versuch die alten Gefühle wieder zu beleben.
  6. Entweder weiter anfangen sich zu Treffen oder völlige Beziehungsbeendigung.

Nähere Beschreibung des Plans:

Die Kontakteinschränkung bis -abbruch hat 3 Ziele:

1. Du kannst dir erst einmal im klaren darüber werden, ob du diese Beziehung überhaupt wieder aufnehmen willst.

2. Du zeigst deinem Ex, dass du nicht für ewig da bist und das dieser sich anzustrengen hat, falls dieser doch noch gefallen an dir findet.

3. Wenn der Ex immer noch an dir hängt, wird er es durch diese Kontaktsperre merken und sich vielleicht von selbst irgendwann zurück melden, um dich zurück zu bekommen. Da er gemerkt hat, wie doll er dich in Wahrheit braucht.


Das eigene Leben auf Vordermann zu bringen hat hingegen 2 Hauptziele:

1. Das du endlich mal wieder etwas für dich tust und es dir gut gehen lässt. Sodass du einmal all die Dinge unternimmst, die du schon lange unternehmen wolltest, bloß nicht dazu gekommen bist sie zu tun, weil du in einer Beziehung gesteckt hast.

2. Dass du deinem Ex-Partner bei einem späteren Treffen zeigen kannst, wie sehr du dich verändert hast, was meist erst der entscheidend Punkt für ein Liebes-Comeback ist, da deine Chancen eher schlecht stehen, wenn du immer noch die gleiche Person bist, von der sich dein Ex-Partner getrennt hat. Denn für die Trennung gab es Gründe, welche du durch die Weiterentwicklung deiner Persönlichkeit jedoch vielleicht ausräumen kannst. Wichtig bei diesem Punkt ist aber, sich nicht zu einer Person zu entwickeln die du gar nicht sein willst, nur um dem Ex-Partner zu gefallen. Denn dies wäre Kontraproduktiv, da es dich nicht glücklich machen würde.

Ex-Partner-zurueckgewinnenLetztendlich kommt das irgendwann eingeleitete Treffen. Auf dem man versucht, den Ex-Partner an all die guten Zeiten der letzten Beziehung zu erinnern, um so alte Gefühle wieder auflodern zu lassen. Wichtig ist es hier, dass man nie allein verbal darauf zu sprechen kommt, ob man die Beziehung wieder aufnehmen könnte/soll (siehe Fehler 1. und 2.). Denn wenn beim Ex noch Gefühle für dich da sind, werden diese sich im Verlaufe des Treffen zeigen, so lange du alles richtig machst. Wenn diese aber noch nicht wieder aufgekommen sind, verspielst du hier alle Karten und es wird endgültig aus sein. Nimm es wie ein 1. Date. Bei einem ersten Treffen mit einem Unbekannten.

Abschließend bleibt zu sagen, dass dies nur ein möglicher Plan von vielen ist. Es kann muss aber nicht der Richtige für dich sein. Was am Ende für dich funktioniert und zu deiner Persönlichkeit passt, musst du selbst herausfinden. Denn wenn es einen Masterplan geben würde, mit dem man immer den Ex Partner zurückgewinnen kann, hätte schon längst jemand eine gute Stange Geld damit verdient und der Plan wäre überall weithin bekannt.nnten würdest du auch nicht gleich über Beziehung sprechen oder? Also warum solltest du dies hier tun?

Fazit Ex Zurück Gewinnen

Man kann aus seinen Fehlern lernen, sich anstrengen, offener gegenüber dem Partner werden und an der Beziehung arbeiten oder man gibt den Kampf auf und sucht sein Glück in der nächsten Beziehung. Welchen Weg du dabei gehst, ist dir überlassen.

Ich wünsche dir viel Glück bei dem Versuch deinen Ex Partner zurückzugewinnen und auf das deine Zukunft so verläuft wie du es dir wünschst.

Weitere Tipps um deinen Ex Partner zurückzugewinnen gibt es in unserer Ex Zurück – Sofort Hilfe und hier: Ex Frau/Freundin Wiedergewinnen & Ex Mann/Freund Wiedergewinnen.

Fotos: Andi LiciousSigfried LundbergHelga Weber, megawheel360