BeziehungsfehlerDu willst eine lange & glückliche Beziehung führen?

Dann versuche diese Beziehungsfehler zu vermeiden und von den Beziehungsfehlern anderer Paare zu lernen.

Denn wenn sich ein Beziehungsfehler erst einmal eingeschlichen hat, wird es schwer am Kurs der Beziehung nochmal etwas zu ändern.

Beziehungsfehler Vermeiden:

Der Versuch deinen Partner zu ändern

Der Versuch deinen Partner zu verändern, ist der Kardinalsfehler schlechthin.

Denn du bist doch mit deinem Partner zusammen, weil du ihn so liebst und akzeptierst, wie er ist? Und weil dein Partner dich so akzeptiert und liebt, wie du bist? Warum solltest du deinen Partner dann ändern wollen?

Wenn er sich nur für dich und nicht aus eigenem Antrieb verändert, wird er sich von Zeit zu Zeit nur schlechter fühlen und anfangen an eurer Beziehung zu zweifeln.

Deshalb ist es auch so wichtig beim Kennenlernen du selbst zu sein und nichts vorzuspielen, dadurch verpasst du vielleicht den ein oder anderen Partner, kommst aber dafür mit dem richtigen Partner zusammen.

Zu viel Eifersucht

EifersuchtNicht nur deutet zu viel Eifersucht an, dass du ein Selbstbewusstseins Problem hast, sondern auch, dass du deinem Partner nicht vertraust und an ihm zweifelst.

Vertrauen ist jedoch ein großer Bestandteil einer guten Beziehung.

Wenn diese negativen Gedanken in Form von Eifersucht in deinem Kopf auftauchen, versuch ihrer bewusst zu werden, mit deinem Partner darüber zu reden und sie gemeinsam aus der Welt zu schaffen.

Solltest du der Meinung sein, deine Eifersucht sei berechtigt, da deine Ex-Partner dich auch alle betrogen haben? Solltest du dir mehr Gedanken über deine Partnerwahl machen, als darüber das dein Partner Fremdgehen könnte, denn nicht alle Partner gehen fremd.

Zu viel Routine

Wenn du schon längere Zeit mit deinem Partner zusammen bist, ist es leicht in Alltagsroutine zu verfallen.

Weswegen es umso wichtiger ist, eurer Beziehung neue Anreize zu geben & Altbewährtes nicht zu vernachlässigen.

So seid ihr am Anfang eurer Beziehung vielleicht häufig gemeinsam zu Konzerten gegangen oder du hast deinem Partner Liebes-SMS zwischendurch geschrieben.

Vielleicht findet ihr aber auch zusammen ein neues Hobby oder fahrt für ein Wochenende in die Berge.

Zu Hohe Erwartungen

Gedankenlesen

Dein Partner ist vermutlich kein Gedankenleser, erwarte deshalb nicht, dass er deine Gedanken lesen kann.

Anstatt also die Andeutung zu machen, wie toll es wäre, wenn er zu der Party oder dem Empfang kommen könnte, sag es ihm doch einfach.

Genauso gilt: Wenn du keine Erwartungen hast, können diese auch nicht enttäuscht werden.

Zu viele Beziehungen sind schon durch diese Beziehungsfehler zugrunde gegangen, lass deine nicht auch eine davon werden und versuche diese Fehler so früh wie möglich zu vermeiden.

Für weitere Beziehungs-Tipps lese Trennung Verhindern: Top 6 Beziehungsfehler. Oder hole dir einen dieser Beziehungsratgeber!

7 Anzeichen, Dass Dein Partner In der Beziehung Unglücklich ist:

Partner Unglücklich BeziehungDie Anzeichen sind:

  1. Er wirkt oft abgelenkt
  2. Er ist ruhiger als sonst
  3. Er ruft dich weniger an
  4. Er gibt immer öfter 1-Wort Antworten
  5. Er unterhält sich mehr mit seinem Telefon, als mit dir
  6. Er unternimmt mehr mit seinen Freunden, als mit dir
  7. Er verzichtet auf Intimität!

Dies sind alles nur Anzeichen & Hinweise das dein Partner unglücklich mit eurer Beziehung ist, muss aber nichts bedeuten.

Deshalb versuche mit deinem Partner zu reden und ihn zu fragen, was los ist und warum er sich so verhält, wie er sich verhält. Anstatt etwas in sein Verhalten hineinzudeuten.

Vielleicht gibt es eine ganz einfache Erklärung, weswegen du von Beschuldigungen abstand nehmen solltest. Zumindest bis du handfeste Beweise hast.

Fotos: skedonk, Robert Vitulano, martinak15, Katie Tegtmeyer