Allein Glücklich Sein: Glücklich Als Single?

Lerne in diesem Artikel wie du als Single ohne Partner allein glücklich sein kannst!

Hast du auch diese Gedanken…

“Ich brauche einen Partner! Ich will einen Partner! Ich muss unbedingt einen Partner haben, um mich glücklich zu fühlen…

Denn ohne einen Partner an meiner Seite kann ich nicht glücklich sein. Auf jeden Fall fühle ich mich gerade ohne einen Partner unglücklich, wenn ich aber einen Partner hätte, wäre ich hundertprozentig glücklich.”

Wer kennt diese Gedanken nicht?

Entweder von einem selbst oder von Freunden?

Allein Glücklich Sein Oder Nur Mit Partner?

Die Formel lautet ungefähr so:

“Mein Leben läuft gerade nicht so wie ich es gerne hätte, da es mehr regnet, als dass die Sonne scheint. Mit einem Partner an meiner Seite wird der Regen aber auf der Stelle verschwinden. Da bin ich mir sicher!”

Denke noch einmal genau über diese Formel nach solltest du es nicht schon getan haben.

Denn wenn du jemand anderes brauchst, um dich glücklich zu fühlen, kann dies langfristig nur in einer Katastrophe enden.

Denn irgendwann wird die andere Person nicht mehr da sein und du wirst dich wieder allein und unglücklich fühlen.

Können Uns Andere Menschen Glücklich Machen?

Allein Glücklich Sein
Kannst Du Auch Allein Glücklich Sein?

Andere Menschen können uns nur für einen kurzen Augenblick glücklich machen.

Die einzige Person, die dich aber langfristig glücklich machen kann, bist du selbst!

Weil du die einzige Person bist, die seit Anbeginn deiner Geburt, bis zu deinem Tot bei dir ist.

Weil du die einzige Person bist, die dein Handeln und deine Gefühle wirklich steuern kann!

Warum glauben dann so viele Menschen, dass nur ein Partner an ihrer Seite sie glücklich machen kann?

Weil es einfacher ist.

Weil es einfacher ist darauf zu hoffen, dass ein anderer Mensch die Innere Leere stopft, als an sich selbst zu arbeiten.

Es ist nicht nur einfacher daran zu glauben, sondern es funktioniert sogar meist für eine kurze Zeit!

So kann man sein Inneres Loch für eine gewisse Zeit verdrängen, indem man all seine Träume und Erwartungen von einem glücklichen Leben, auf einen anderen Menschen projiziert und hofft, dass dieser Mensch all unsere Probleme löst.

Sodass man dem Irrglauben anheim geht, dass alles gut wird, wenn man erst mit diesem Menschen zusammen ist.

Am Anfang einer solchen Beziehung sorgt zudem ein Hormoncocktail dafür, dass die Erwartungen, die man in die Liebe, in den Freund oder in die Freundin setzt, auch erfüllt werden, da man nur die positiven Seiten der Beziehung sieht.

Mit der Zeit schwindet jedoch der Rausch des Neuen.

Und oft merkst du dann, dass es irgendwie doch nicht die wahre Liebe ist, da du wieder genauso unglücklich wie vorher bist.

Weshalb du schnell nach einem neuen Freund oder einer neuen Freundin Ausschau hältst! Oder dein Unglück hinnimmst und dich deinem Schicksal ergibst.

Denn wenn es eins gibt, was du auf gar keinen Fall sein darfst, dann ist es Single!

Deswegen lieber in einer unbefriedigenden Beziehung leben, als in gar keiner.

Gerade diese Einstellung führt oft dazu, dass man dem Partner am Ende einer Beziehung schweren Schaden zufügt! Da man sich erst dann trennt, wenn man schon für Ersatz gesorgt hat!

Dass es von Anfang an nicht klappen sollte, kommt den meisten Menschen gar nicht erst in den Sinn.

Denn wie beschrieben, kann Niemand ein Loch in unserem Inneren reparieren, dass können wir nur selbst!

Weshalb es falsch ist, sich bei Unglück und Traurigkeit in Beziehungen und Partnern zu verrennen, um ihnen am Ende wohl noch die Schuld für das eigene Unglück zu geben.

Werde Allein Glücklich Als Single

Arbeite an deinem Inneren, arbeite an deinen Herausforderungen und Problemen, arbeite an deinem Unglücklichsein zuerst allein, um wahrlich glücklich zu werden!

Nur Glücklich Zu Zweit?

Denn sonst kann uns niemand dauerhaftes Glück schenken.

Niemand kann uns auch die Arbeit an unserem Inneren Selbst abnehmen.

Keine Freundin und auch kein Freund.

Sie können uns kurzweilig von unserem Unglück ablenken. Oder uns teilweise unterstützen, was natürlich am besten wäre und in welchem Fall eine Beziehung das Beste ist, was dir passieren kann.

Die Hauptarbeit auf dem Weg zu einem glücklichen Menschen, musst du jedoch selbst übernehmen.

Stelle dir bei jeder neuen Beziehung die Frage: „Wäre ich mit dieser Frau / diesem Mann zusammen, wenn ich es mir aussuchen könnte, mit wem ich zusammen sein will?“

Wenn du diese Frage mit „Ja“ beantworten kannst, sollte alles klar sein.

Wenn du diese Frage jedoch mit „Nein“ oder „Vielleicht“ beantwortest, solltest du unbedingt darüber nachdenken, warum du mit deinem Partner zusammen bist!

Ist dies vielleicht nur eine Notlösung, um nicht allein zu sein?

Brauchst du einen Partner, um ihm all deine Probleme aufzuladen?

Wäre es nicht besser zuerst allein an deinen Problem zu arbeiten, bevor du sie deinem oder einem Partner auflädst?

Hat dein Partner oder deine Partnerin verdient, nur die Notlösung zu sein?

Und hast du es verdient oder verdienst du nicht auch etwas besseres?

Abschließend bleibt:
Glück kannst du nur ernten, wenn du es selbst säst. Auf einem fremden Acker Glück zu klauen, wird dich nicht glücklich machen. Da irgendwann der andere Bauer kommt und dich zur Rechenschaft zieht…
…und wenn es nur dein eigenes Unglück ist.

Lies Weiter: Selbstliebe Lernen & Was Ist Liebe?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.